Leipziger Goethe-Gesellschaft e.V.

Ortsvereinigung der Goethe-Gesellschaft in Weimar

Jahresprogramm 2020

Liebe Mitglieder der Leipziger Goethe-Gesellschaft,
liebe Goethe-Freunde!

Im Jahr 2018 hat unser langjähriger Vorsitzender Josef Mattausch die "Wechselvolle Geschichte" der Goethe-Gesellschaft Leipzig herausgebracht. Ich empfehle diese kleine Schrift – auch zum Weiterreichen!
Im Anhang sind die Jahresmotti, die Losungen für jedes Jahr seit 1972 zusammengefasst: Eine nachdenkenswerte, auch zeitgeschichtlich interessante Sammlung Goethescher Worte!

Das Motto für 2020 soll uns durch das neue Jahr begleiten:
"Von Verdiensten die wir zu schätzen wissen,
haben wir den Keim in uns."

Weltanschauliche und künstlerische Aspekte im Werk Goethes und in seinen Beziehungen zu Zeitgenossen sind ebenso wie einzelne Persönlichkeiten der Goethezeit Gegenstand der Vorträge. Die Exkursionsziele im Südharz und in Südthüringen erwarten uns mit kultur- und literaturgeschichtlichen Besonderheiten.

Alle Mitglieder und interessierte Gäste sind zu diesen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Der Eintritt zu den Vorträgen in der Stadtbibliothek ist kostenlos.

Im Namen des Vorstandes,
Ihr Michael Pahle

Datum/Ort Vortragende/r Thema
Mittwoch,
22. Januar
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr.
Ludwig Stockinger
(Leipzig)
"Schützet immer mein kleines, mein artiges Gärtchen!" – Der Garten als Metapher für die Liebe in der Moderne in Goethes "Römischen Elegien"
Mittwoch,
26. Februar
– Stadtbibliothek –
Dr. Katrin Löffler
(Leipzig)
Zwischen Herrschaft und Gesinde:
Alltag eines Hofmeisters im 18. Jahrhundert. Die ungewöhnliche Autobiographie des Stralsunder Pfarrers Johann Christian Müller
Dienstag (!),
17. März
– Stadtbibliothek –
Dr. Katrin Henzel
(Oldenburg)
Universitätsmamsell, Muse, "Madame Luzifer" – Caroline Schlegel (1763-1809) im (Zerr-) Spiegel der Literaturgeschichte
Mittwoch,
22. April
– Stadtbibliothek –
Dr. Siegfried Seifert
(Weimar)
Alessandro Conte Cagliostro – ein Scharlatan erobert Europa
Mittwoch,
24. Juni
– Stadtbibliothek –
Dr. Helmut Hühn
(Jena)
Goethes Naturforschung an der Universität Jena.
Wissensgeschichtliche Betrachtungen
Freitag, 17:00 (!),
28. August
– Gaststätte "Zum Parkstüb'l" –
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Schillerverein Leipzig "Goethe und Schiller – Freiheit, Geist und Sinnenfreude in Leipzig"
Veranstaltung zum Goethe-Geburtstag
Dienstag (!),
14. Oktober
– Stadtbibliothek –
Dr. Matthias Löwe
(Jena)
"Der alten Götter bunt Gewimmel" oder "Einer nur im Himmel": Eingottglaube und Vielgötterei bei Goethe
Mittwoch, 18:30 (!)
11. November
– Musikschule Leipzig –
Dr. Manuela Köppe
(Berlin)
Die Beziehungen zwischen Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Heinrich Jacobi
Kleines Konzert der Musikschüler zu Beginn
Donnerstag (!),
10. Dezember
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr.
Ludolf von Mackensen
(Kassel)
Alchemistische und rosenkreuzerische Impulse in Goethes Leben und Werk –
mit Lichtbildern

Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr (außer August und November)

Stadtbibliothek: Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
Gaststätte "Zum Parkstüb'l": Anton-Bruckner-Allee 1
Musikschule Leipzig: Petersstraße 43

Exkursionen
Sonnabend, 16. Mai Tagesfahrt nach Stolberg (Harz), Questenberg und Schwenda
— Nähere Information in Sondereinladung,
Mindestteilnehmerzahl: 25 Teilnehmer —
Freitag, 11. September
bis
Sonntag, 13. September
Herbstexkursion nach Hildburghausen – Eisfeld – Schleusingen
— Nähere Information in Sondereinladung,
Mindestteilnehmerzahl: 25 Teilnehmer —