Leipziger Goethe-Gesellschaft e.V.

Ortsvereinigung der Goethe-Gesellschaft in Weimar

Jahresprogramm 2019

Liebe Mitglieder der Leipziger Goethe-Gesellschaft,
liebe Goethe-Freunde und Interessierte an allem Gegenwärtigen!

Unsere literarische Vereinigung, Ortsvereinigung der 1885 gegründeten Goethe-Gesellschaft in Weimar, gibt es nun schon seit über 90 Jahren in Leipzig.

Im letzten Jahr 2018 ist eine kleine Geschichte der Leipziger Goethe-Gesellschaft erschienen, die das bewegende Auf und Ab im Spannungsfeld der allgemeinen Geschichte darstellt. Sie kann über unsere Vereinsadresse erworben werden.

Wir möchten uns weiter den Fragen unsrer Zeit stellen und dafür im vorliegenden Vortragsprogramm für 2019 ein möglichst offenes und zukunftsorientiertes Forum schaffen.

Die traditionelle Frühjahrs-Exkursion soll diesmal einem Besuch des Bad Lauchstädter Goethe-Theaters gelten. Die Dreitagesexkursion im Herbst führt in die Region Heiligenstadt (Theodor Storm) und Ebergötzen (Wilhelm Busch).

Alle Mitglieder und interessierte Gäste sind zu diesen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Der Eintritt zu den Vorträgen in der Stadtbibliothek ist kostenlos.

Im Namen des Vorstandes,
Michael Pahle

Datum/Ort Vortragende/r Thema
Mittwoch,
23. Januar
– Stadtbibliothek –
18:00 Uhr
Prof. Dr.
Bernd Leistner
(Leipzig)
Vom Weimarer Subbibliothekar
zum Leipziger Kulturbürger.
Erinnerung an Johann Georg Keil
(1781-1857)
Mittwoch,
27. Februar
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr.
Wolfgang Bunzel
(Frankfurt/Main)
Die Brentanos und Goethe.
Stationen einer spannungsreichen Beziehung
Mittwoch,
13. März
– Stadtbibliothek –
Prof Dr.
Dirk von Petersdorff
(Jena)
"Die Welt ist voller Widerspruch,
Und sollte sich's nicht widersprechen?"
Spannungsverhältnisse in Goethes lyrischem Werk
Mittwoch,
24. April
– Stadtbibliothek –
Dr. Ulrike Leuschner
(Darmstadt)
"Dieser eigne Mann, der auf mein Leben den größten Einfluß gehabt" –
Die schwierige Freundschaft zwischen Goethe und Merck
Dienstag,
22. Oktober
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr.
Christof Wingertszahn
(Düsseldorf)
"Käme ich nach England hinüber,
ich würde kein Fremder seyn":
Goethe und Großbritannien
Mittwoch,
13. November
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr. med.
Lothar Engelmann
(Leipzig)
Goethe als Patient
Mittwoch,
11. Dezember
– Stadtbibliothek –
Prof. Dr.
Uwe Hentschel
(Berlin/Chemnitz)
Goethe und die Schweiz

Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr (außer Januar)

Stadtbibliothek: Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11

Exkursionen
Sonnabend, 18. Mai Tagesfahrt nach Bad Lauchstädt
Besuch des Goethe-Theaters
— Nähere Information in Sondereinladung —
Freitag, 13. September
bis
Sonntag, 15. September
Herbstexkursion nach Heiligenstadt – Ebergötzen
— Nähere Information in Sondereinladung —